Eishockey
  • Eishockey: Spielervereinigung fordert sofortige DEL-Pause
    Wegen der zahlreichen Coronafälle in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fordert die Spielervereinigung SVE eine Absage der letzten Partien vor den Olympischen Spielen.
  • Eishockey: Rassismus im Eishockey: 30 Spiele Sperre
    Die American Hockey League (AHL) hat hart durchgegriffen und Eishockeyprofi Krystof Hrabik wegen einer rassistischen Geste für 30 Spiele gesperrt.
  • Eishockey: Strafanzeige gegen DEB-Präsident Reindl
    Der Eishockeyverband Hessen hat seine Drohung umgesetzt und im Streit um mögliche Verstöße gegen verbandsrechtliche Vorschriften Anzeige gegen DEB-Präsident Franz Reindl gestellt. Wie der Spiegel am Freitag berichtet, habe Hendrik Ansink, 1. Vorsitzender im Eishockeyverband Hessen e.V., Strafanzeige gegen Reindl bei der Staatsanwaltschaft München I beantragt - unter anderem wegen des Verdachts der Vorteilsgewährung und der Untreue zum Nachteil des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).
  • Eishockey: DEL: Tabellenführer Eisbären strauchelt
    Titelverteidiger Eisbären Berlin hat in der DEL eine überraschende Heimniederlage kassiert. Der Tabellenführer unterlag den Nürnberg Ice Tigers mit 3:4 (1:1, 2:1, 0:2), bleibt aber unangefochtener Spitzenreiter in der zunehmend von Coronasorgen geprägten Liga.
  • DEL: DEL: Berlin zieht nach Torfestival davon
    Titelverteidiger Eisbären Berlin hat seine Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ausgebaut. In einer torreichen Partie bei der Düsseldorfer EG setzten sich die Eisbären am Freitagabend 7:4 (2:1, 2:2, 3:1) durch. Mit 73 Punkten liegt das Team von Trainer Serge Aubin nun acht Zähler vor dem letztjährigen Finalgegner Grizzlys Wolfsburg, der sich in Quarantäne befindet.
  • Eishockey: DEL: Nürnberg schlägt Ausgburg klar
    Die Nürnberg Ice Tigers haben in der DEL im Kampf um die Playoffs ein wichtiges Lebenszeichen gesendet.
  • Eishockey: DEL droht Terminchaos wegen Corona
    Die Spitze der Deutschen Eishockey Liga (DEL) macht sich nach den massiven Corona-Ausbrüchen bei den Iserlohn Roosters und Red Bull München auf Terminprobleme gefasst. "Wir müssen flexibel sein, es wird jede Menge Spielverlegungen geben", sagte Geschäftsführer Gernot Tripcke dem SID: "Viel darf nicht mehr passieren."
  • Eishockey: Betrunkene Russen-Bubis aus Flieger geworfen
    Nach der Absage der U20-WM Kanada wegen zu vieler Coronafälle hat die russische Nationalmannschaft bei der Abreise über die Stränge geschlagen. Noch vor dem Abflug hatten sich die Athleten offenbar so daneben benommen, dass sie aus der Maschine geworfen worden sind.
  • Eishockey: DEL: Negativlauf der Haie hält an
    Der Negativlauf der Kölner Haie hält an. Der achtmalige Meister kassierte am Montag gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 1:4 (0:0, 1:2, 0:2) seine vierte Niederlage in Folge in der DEL und verliert die direkten Play-off-Ränge zunehmend aus den Augen.
  • Eishockey: DEL: Eisbären verlieren sensationell
    Titelverteidiger Eisbären Berlin hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine überraschende Heimniederlage kassiert. Der Spitzenreiter unterlag in seinem ersten Spiel in 2022 gegen die abstiegsbedrohten Bietigheim Steelers 4:5 (0:1, 3:0, 1:3, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen.
  • Eishockey: DEL: Mannheim patzt - Wolfsburg zieht vorbei
    Die Adler Mannheim verlieren in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Anschluss an Spitzenreiter Eisbären Berlin.
  • Eishockey: Wegen Corona: U20-WM abgebrochen
    Die U20-WM der Eishockey-Junioren in Kanada ist wegen der steigenden Corona-Zahlen mitten im Turnier abgebrochen worden.
  • Eishockey: Deutschland vs. Kanada, Übertragung: Eishockey U20 WM heute live im TV und Livestream
    Deutschland trifft bei der U20-Weltmeisterschaft auf Kanada. Wir zeigen Euch, wo Ihr das Eishockeyspiel live im TV und im Livestream verfolgen könnt.
  • Eishockey: Eisbären siegen und bauen Führung aus
    Titelverteidiger Eisbären Berlin hat die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ausgebaut. Das Team von Trainer Serge Aubin gewann bei den Kölner Haien 2:1 (0:0, 1:1, 1:0) und profitierte von der Niederlage des ersten Verfolgers Adler Mannheim, der parallel 1:2 (1:0, 0:2, 0:0) bei den Grizzlys Wolfsburg verlor.
  • Eishockey: WM: DEB-Bubis gewinnen Thriller
    Erster Sieg für die deutschen Eishockey-Junioren bei der U20-WM in Kanada: Die Mannschaft von Bundestrainer Tobias Abstreiter setzte sich im zweiten Turnierspiel in Edmonton mit 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) in der Verlängerung gegen Tschechien durch. Das entscheidende Tor erzielte Alexander Blank bereits nach 80 Sekunden der Overtime.