TOP News
  • Zurück zum alten Rollenbild: Corona-Krise bedroht Gleichberechtigung
    Samstag, 6. März 2021 00:20 o'clock
    Frauen werden häufiger arbeitslos und sind in Corona-Krisenstäben kaum vertreten: Die Pandemie droht, zum Rückschritt für die Gleichberechtigung zu werden. Das belegt nun auch ein EU-Bericht. Bundestagsabgeordnete fordern ein Umdenken in allen Bereichen.
  • Scharfe Kritik an Parteikollegen: Ziemiak findet Masken-Deals "unanständig"
    Freitag, 5. März 2021 20:46 o'clock
    Dass einige Volksvertreter mitten in der Pandemie mit Masken-Geschäften Kasse machen, löst in Berlin Empörung aus. Nicht nur aus der Opposition, sondern auch von der im Zentrum der Affäre stehenden Union kommt Kritik. CDU-Generalsekretär Ziemiak dringt auf eine baldige Aufklärung.
  • Reform des Jugendschutzes: Kinder sind im Netz künftig besser geschützt
    Freitag, 5. März 2021 19:17 o'clock
    Internetplattformen müssen ab April junge User durch geänderte Einstellungen besser vor Hass, Anmache und Abzocke schützen. Das beschließt der Bundestag in einer Reform des Jugendschutzes. Die Opposition sieht die neue Reglung allerdings kritisch.
  • Strikte "Stay at Home"-Regel: Briten drohen hohe Strafen bei Ausreise
    Freitag, 5. März 2021 19:11 o'clock
    Die britische Regierung zieht die Zügel zur Eindämmung der Pandemie noch einmal an: Wer aus aus dem Vereinigten Königreich ausreisen möchte, darf dies nur mit einem triftigen Grund tun. Das wird nun auch polizeilich kontrolliert. Wer es doch versucht, riskiert hohe Strafen.
  • Drohung vor Corona-Gipfel: Thalia-Chef entschuldigt sich nach Tirade
    Freitag, 5. März 2021 18:17 o'clock
    "Dieses Mal nehmen wir euch mit in die Verantwortung, und zwar so, dass es richtig, richtig weh tut." Es klingt wie eine Drohung: Der Chef der Buchhandelskette Thalia fordert die Öffnung seiner Läden. Seine Mitarbeiter beschwört er, notfalls auf Wahlen Einfluss zu nehmen.
  • Druck auf Cuomo wächst: New York hat Corona-Tote unterschlagen
    Freitag, 5. März 2021 18:13 o'clock
    Der früher als demokratischer Hoffnungsträger betitelte Gouverneur Cuomo gerät immer mehr in Erklärungsnot. Ein Medienbericht offenbart, dass unter seiner Aufsicht die Zahl der Corona-Toten in New Yorker Pflegeheimen bereits im Juni 2020 geschönt wurde. Und noch ein weiterer Skandal lastet auf dem Politiker.
  • Räuberpistole im Wirecard-UA: "Ibiza-Video-Regisseur" fühlte sich ernsthaft bedroht
    Freitag, 5. März 2021 17:36 o'clock
    Auf Julian H. wartet in Österreich der Prozess wegen Erpressung des früheren Vizekanzlers Strache, der sich als Opfer der Ibiza-Affäre betrachtet. Vorher sagte der Beschuldigte als Zeuge in Berlin aus. Es klang wie aus einem Thriller.
  • Schnelltests "mehr als genug da": Spahn prescht nach vorn - im Rücken die Wand
    Freitag, 5. März 2021 17:32 o'clock
    Gesundheitsminister Spahn steht massiv unter Druck. Drei Tage vor Start der Testkampagne gibt er sich überzeugt von den Kapazitäten der Hersteller. Die wenig subtile Botschaft: Wenn es schief läuft, sind die Länder schuld.
  • Änderung von Artikel 3: Koalition will "Rasse" aus Grundgesetz streichen
    Freitag, 5. März 2021 17:30 o'clock
    Seit längerem ist der Begriff "Rasse" in Artikel 3 des Grundgesetzes umstritten. Kritiker bemängeln, dass er die fälschliche Vorstellung von menschlichen Rassen unterstütze. Die Bundesregierung einigt sich nun auf eine neue Formulierung. Der muss allerdings noch die Opposition zustimmen.
  • Korruptionsverdacht im Bundestag: Unions-Fraktionsvize Nüßlein stürzt über Masken-Deal
    Freitag, 5. März 2021 17:02 o'clock
    Die Vorwürfe wiegen schwer: Der CSU-Bundestagsabgeordnete Nüßlein soll sich mithilfe von Maskendeals bereichert haben. Gegen ihn wird umfassend ermittelt. Obwohl der Politiker sich bislang keines Fehlverhaltens bewusst ist, zieht er nun die politischen Konsequenzen.
  • Bund lässt wichtige Fragen offen: Gespräch über Schnelltests in Firmen platzt
    Freitag, 5. März 2021 16:43 o'clock
    Eigentlich sollten Bund und Wirtschaft nun abschließend über Corona-Tests für Beschäftigte in Unternehmen verhandeln. Noch aber sind "entscheidende Fragen" vonseiten der Politik ohne Antwort - die Gesprächsrunde platzt. Dabei sind viele Firmen schon lange bereit, die Test- und Impfkampagne voranzutreiben.
  • Kinderbonus und Steuervorteile: Bundesrat gibt grünes Licht für Sozialpaket
    Freitag, 5. März 2021 15:07 o'clock
    In der Corona-Krise sollen Familien, Firmen und sozial Schwache entlastet werden - durch Einmalzahlungen, aber auch durch steuerliche Ermäßigungen. Der Bundesrat ebnet dafür nun den Weg. Vor allem beim Kinderbonus fordern die Länder allerdings Finanzierungshilfe vom Bund.
  • Politiker erhielt 250.000 Euro: Maskenaffäre in der Union weitet sich aus
    Freitag, 5. März 2021 15:05 o'clock
    Gerade in den ersten Monaten der Corona-Pandemie ist die Beschaffungsnot groß. Behörden und Bürger benötigen dringend Schutzkleidung und Masken. Viele Unternehmen wittern deswegen das große Geschäft. Sie können sich dabei zum Teil auf Schützenhilfe durch Bundestagsabgeordnete verlassen.
  • Posse im US-Senat: Republikaner triezen Demokraten hart
    Freitag, 5. März 2021 14:58 o'clock
    In Washington versuchen die Demokraten mit allen Mitteln, ein neues Corona-Rettungspaket durchzudrücken. Die Republikaner versuchen ebenso entschlossen, es zu verhindern. Im Senat spielen sich seltsame Szenen ab.
  • Karl Lauterbach im Interview: "Öffnungsschritte werden größtenteils nie kommen"
    Freitag, 5. März 2021 14:57 o'clock
    SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach ist wegen der Bund-Länder-Beschlüsse besorgt: Lockerungen, bevor Schnelltests verfügbar sind, würden zu einem "schnellen Anstieg der Fallzahlen" führen. Bis zu 14.000 Leben retten könnte das Ausreizen der Impfintervalle, sagt er im ntv-Interview.
Stock exchange
  • Plus nach Achterbahnfahrt: Starker Jobaufbau beflügelt US-Börsen
    Freitag, 5. März 2021 22:39 o'clock
    Ein überraschend starker Stellenzuwachs in den USA schickt die Börsenbarometer an der Wall Street auf Berg- und Talfahrt. Die Anleger begreifen die zwischenzeitlichen Verluste als Chance zum Kauf - und langen kräftig zu. Selbst der gebeutelte Nasdaq rutscht am Ende ins Plus.
  • Weniger Stellenkürzungen: Tuifly-Verhandler erzielen Kompromiss
    Freitag, 5. März 2021 22:09 o'clock
    Mehr Maschinen bedeutet mehr Personal: Arbeitnehmer-Vertreter trotzen der Unternehmensführung von Tuifly einen Kompromiss ab. Zwar gibt es nun das Bekenntnis, dass betriebsbedingte Kündigungen bei der kriselnden Airline vermieden werden sollen. Eine Garantie ist das aber nicht.
  • Zeichen des guten Willens: USA und EU setzen Teile der Strafzölle aus
    Freitag, 5. März 2021 19:24 o'clock
    Jahrelang fördern die USA und die EU ihre jeweiligen Flugzeugbauer. Zu Unrecht, wie die WTO feststellt und als Reaktion Zölle erlaubt. Davon machen beide Seiten Gebrauch. Auf dem Weg zu einer Normalisierung der Beziehungen werden diese nun ausgesetzt. Doch es geht längst nicht um alle verhängten Abgaben.
  • Hoffnung auf Schnelltests: "Zwei, dreimal gemacht, dann ist es Alltag"
    Freitag, 5. März 2021 19:05 o'clock
    Kostenlose Schnelltests für alle sollen helfen, wieder ein halbwegs normales Leben zu führen. Doch wie realistisch ist das? Volkmar Weckesser, CIO beim Testhersteller Centogene, beschreibt das neue Leben mit Tests im Alltag - warnt aber auch vor falscher Sicherheit.
  • Der Wind dreht sich: Für Gold geht es abwärts
    Freitag, 5. März 2021 18:31 o'clock
    Viel spricht dafür, dass der Goldpreis steigen müsste. Doch das Gegenteil ist der Fall. Im Laufe des Jahres hat sich das Edelmetall kräftig verbilligt. Und US-Notenbankchef Jerome Powell ist hierbei auch keine große Hilfe.
  • Wochenvorschau: Termine bis zum 12. März 2021
    Freitag, 5. März 2021 18:14 o'clock
    Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus Wirtschaft, Börse und Konjunktur.
  • Kommunale Gelder nicht gesichert: Bei Greensill liegen wohl Milliarden Euro
    Freitag, 5. März 2021 18:14 o'clock
    Rund 3,6 Milliarden Euro Einlagen sollen bei der schwer schlingernden Bremer Greensill Bank liegen. Privatanleger sind gut geschützt, für Kommunen gilt das nicht - Osnabrück etwa fürchtet um 14 Millionen. Die Grünen machen die noch am Wirecard-Skandal knabbernde Bafin verantwortlich.
  • Profitieren vom Internet-Hype?: Neuer Fonds setzt auf Reddit-Revolution
    Freitag, 5. März 2021 17:26 o'clock
    Hobby-Zocker verabreden sich im Internet, um Aktienkurse nach oben zu treiben - mit Erfolg. Ein Fondsanbieter will auf dieser Welle reiten und bietet Anlegern ein spezielles Finanzprodukt an. Der Name ist zwar hip. Doch die Zusammensetzung ist nicht besonders originell.
  • Milliarden-Investition geplant: Bahn steckt Rekordsumme ins Streckennetz
    Freitag, 5. März 2021 15:35 o'clock
    33.000 Kilometer lang ist das Gleisnetz der Deutschen Bahn. Über viele Jahre wurde für seinen Erhalt nur wenig getan. Jetzt will der bundeseigene Konzern 13 Milliarden Euro für die Modernisierung ausgeben - trotz hoher Schulden. Kritikern geht das dennoch nicht weit genug.
  • Käufer springt ab: Mister Minit stellt den Betrieb ein
    Freitag, 5. März 2021 15:05 o'clock
    Das Sanierungskonzept stand und ein Käufer wollte die Geschäfte der Service-Kette Mister Minit weiterführen. Doch nun zieht er seine Bereitschaft zurück. Weil Corona massiv auf die Finanzlage drückt und staatliche Hilfen unmöglich sind, bleibt den Insolvenzverwaltern nur noch eine Möglichkeit.
  • Konventionelle weiter vorn: Wind liefert erstmals mehr Strom als Kohle
    Freitag, 5. März 2021 11:21 o'clock
    In einem Kopf-an-Kopf-Rennen bleibt die Menge des ins deutsche Netz eingespeisten Kohlestroms knapp hinter dem aus Windkraft zurück. Zum ersten Mal ist damit der wichtigste Energieträger ein erneuerbarer, insgesamt aber haben konventionelle Energien noch immer die Nase vorn.
  • Siemens, Adidas, Deutsche Bank: Konzerne wollen beim Impfen helfen
    Freitag, 5. März 2021 09:55 o'clock
    Die Bundesregierung kassiert seit Wochen Kritik für ihre Impfstrategie - nun bekommt sie ein Hilfsangebot mehrerer Konzerne. Firmen wie Siemens, Adidas und die Deutsche Bank wollen ihre Mitarbeiter selbst impfen. Doch es gibt noch Hürden.
  • "Mehr als sechs Prozent": China setzt sich ehrgeiziges Wachstumsziel
    Freitag, 5. März 2021 04:19 o'clock
    In Peking kommt der Nationale Volkskongresses zu seiner jährlichen Sitzung zusammen, um über Chinas Ziele für 2021 zu sprechen. Wirtschaftlich peilt das Land ein Wachstum von mehr als sechs Prozent an. Zudem sollen die Rüstungsausgaben steigen.
  • Anleger reagieren extrem nervös: Powell-Rede befeuert Ausverkauf an US-Börsen
    Donnerstag, 4. März 2021 22:54 o'clock
    An der New Yorker Aktienbörse machen die Anleger massiv Kasse. US-Notenbankchef Powell will von dem ultralockeren geldpolitischen Kurs nicht abweichen. Der Dow Jones rutscht nach seiner Rede ins Minus. Nur der Dollar legt kräftig zu.
  • Powell bleibt bei lockerem Kurs: USA sind von Fed-Zielen noch "weit entfernt"
    Donnerstag, 4. März 2021 22:21 o'clock
    Trotz eines Zinsanstiegs mahnt US-Notenbankchef Powell zu Geduld in der Krise. Von seiner lockeren Geldpolitik weicht er so lange nicht ab, bis der Markt den Fed-Zielen näher kommt. Um das zu erreichen, will die Notenbank alle Instrumente nutzen.